Home » Produktinformationen » Mechanische Schließanlagen

Adresse | Kontakt


    BKH Sicherheitstechnik
    GmbH & Co. KG

    Martha-Saalfeld-Str. 3
    67071 Ludwigshafen


    Haben Sie Fragen?
    Sie erreichen unser
    Fachpersonal von:

    Mo-Do:     8:30 - 17:30 Uhr
    Fr:             8:30 - 15:00 Uhr
    Sa:            9:30 - 13:30 Uhr

    T: +49 (0) 621 - 63 54 5 55

    F: +49 (0) 621 - 63 54 5 66

    E: info@bkh-sicherheit.de

 

Mechanische Schließanlagen



Mechanische Schließanlagen

Bei einer Schließanlage (mechanische Zutrittskontrolle) hat man die Möglichkeit, mit verschiedenen Schlüsseln größtmögliche Variationen von Schließzylindern zu bedienen / zu schließen. Darüber hinaus gibt es einen Schlüssel, der all diese Zylinder schließen kann.

Grundsätzlich kann man zwischen

  • Zentralschließanlagen,
  • Hauptschlüsselanlagen und
  • Generalschlüsselanlagen unterscheiden

Beratung und Kostenvoranschlag

Interessieren Sie sich für eine mechanische Schließanlage für Betrieb oder zu Hause? Gerne beraten wir Sie, damit Sie die richtige Lösung für Ihre Anforderung finden.

 

Sie erreichen unser Fachpersonal unter Tel. 0621- 63 54 55 5 von:

Mo-Do:   8:30 - 17:30 Uhr
Fr:           8:30 - 15:00 Uhr
Sa:          9:30 - 13:30 Uhr

Sie können uns auch per email erreichen unter anlagen@bkh-sicherheit.de oder besuchen Sie uns in unserem Ladengeschäft.

 


BKH Sicherheitstechnik KG ist Ihr Ansprechpartner bei Beratung, Systemauswahl, Projektierung, Konzepterstellung, Programmierung, Montage, Inbetriebnahme, Wartung, Inspektion und Fernwartung einer mechanischen Schließanlage.

Auf dieser Seite finden Sie nähere Informationen zu den mechanischen Schließanlagen folgender Hersteller: KESO, EVVA, BKS, IKON.

Interessieren Sie sich für eine mechatronische Schließanlage? Auf unserer Homepage unter der Kategorie "Mechatronische Schließanlagen" finden Sie viele nützliche Informationen zu diesem Thema.


Zentralschließanlagen

Eine Zentralschlüsselanlage ist eine Schließanlage, bei der mehrere unterschiedliche Einzelschlüssel einen oder mehrere Zentral-Schließzylinder schließen. So kann in einem Mehrfamilienhaus jeder Wohnungsschlüssel ebenso die Hauseingangstür, oder auch Türen zu Nebenräumen, Kellereingangstüren, Garage usw. schließen. In von allen Hausbewohnern gemeinsam benutzten Türen (Haustür, Hoftür oder Kellereingangstür) werden gleichschließende Zentral-Schließzylinder eingebaut.

Die Bewohner können mit dem Wohnungsschlüssel Ihre Wohnungsabschlusstür und die mit den Zentralschließzylindern ausgestatteten gemeinsam benutzten Türen öffnen. Kein Hausbewohner kann jedoch mit seinem Schlüssel in die Wohnung eines anderen gelangen.


Einsatzbereich: Mehrfamilienhaus

Zentralschluesselanlage

Bild 1: Zentraschlüsselanlage

Beispiel: Anbei finden eine PDF-Datei, in der beispielhaft dargestellt wird, wie eine konfigurierte Zentralschließanlage aussehen könnte.

Hauptschließanlagen/Hauptschlüsselanlagen

Eine Hauptschlüsselanlage ist eine Schließanlage, bei der ein Hauptschlüssel alle in der Schließanlage vorhandenen Schließzylinder schließen kann.

Eine Hauptschließanlage kann die gleiche Funktion wie die oben beschriebene Zentralschließanlage erfüllen, es gibt jedoch für diese Anlage einen Hauptschlüssel, der alle Wohnungsabschlusstüre sowie die von allen Hausbewohnern gemeinsam genutzte Türen zusätzlich schließen.

Es gibt neben den Einzelschlüsseln, die jeweils ein Schloss oder auch eine Reihe gleichschließender Schlösser schließen, einen Hauptschlüssel, der alle Schlösser der Schließanlage schließt.


Einsatzbereich: industrielle und gewerbliche Betriebe

Hauptschluesselanlage

Bild 2: Haupschlüsselanlage

Beispiel: Anbei finden eine PDF-Datei, in der beispielhaft dargestellt wird, wie eine konfigurierte Hauptschließanlage und eine Hauptschlüsselanlage mit Zentralschlossfunktion aussehen könnte.

General-Hauptschließanlagen/General-Hauptschlüsselanlagen

Eine Generalhauptschlüsselanlage ist eine Schließanlage, deren Funktion mit Hilfe von Generalschlüsseln, Hauptgruppenschlüsseln und/oder Gruppenschlüsseln gegenüber einer Hauptschlüsselanlage erweitert werden kann. Eine Generalhauptschlüsselanlage hat maximale Möglichkeiten in der Unterteilung von Zutrittsberechtigungen. Diese Art von Schließanlagen bedarf einer guten und ausführlichen Planung (Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre Planung korrekt zu gestalten. Sprechen Sie uns an!)


Einsatzbereich:  Museen, Pflegeheimen oder Krankenhäuser, Industrie, Handwerk

Generalschluesselanlage

Bild 3: Generalschlüsselanlage

Beispiel: Anbei finden eine PDF-Datei, in der beispielhaft dargestellt wird, wie eine konfigurierte Generalhauptschlüsselanlage aussehen könnte.


Schließanlagen-Konfigurator

Möchten Sie eine Schließanlage bequem online bestellen?

Schliessanlagenkonfigurator

In unserem Online Shop auf www.sicher4you.com können Sie schnell und einfach Ihre individuelle Schließanlage konfigurieren und bestellen. Dafür steht Ihnen ein Schließanlagen-Konfigurator zur Verfügung.


Schließanlagenverwaltung

Eine funktionierende Anlage bedarf einer weiterführenden Verwaltung dergleichen. Insbesondere für folgende Zwecke wird eine Schließanlagen-Verwaltung benötigt:

  • Dokumentation von Schlüssel Ausgaben und Übergaben
  • Spätere Erweiterungen oder Nachschlüssel-Bestellungen
  • Prüfen von Funktionen, z.B. welcher Schlüssel schließt welchen Zylinder

 

Dafür eignet sich im Bereich KESO -Schließanlagen die Verwaltungssoftware KESO k-entry basic. Für alle weiteren Systeme empfehlen wir die Verwaltungssoftware von Portier.

Verwaltungssoftware KESO k-entry Basic (Art. K.718)

KESO k-entry Basic verwaltet mechanische Bauzylinder, Zusatzschlösser, Schlüsseldepot, mechatronische Zylinder, Möbelverschlüsse, Griffverschlüsse, Schalterzylinder, mechatronische Drehknäufe oder elektronische Beschläge bis hin zur klassischen online Zutrittskontrolle. Zutrittsberechtigungen können einfach und schnell erteilt und entzogen werden. Dabei erhöht sich nicht nur die Sicherheit, sondern auch den Komfort.

"Wer hat wann und wo Zutritt? Wer besitzt welchen Datenträger? Sekundenschnell haben Sie den Überblick über die Zusammenhänge zwischen den Schliesseinrichtungen, Personen und deren Identifikationsmittel. Sie sehen sofort, welche online-Türen offen, geschlossen, unverriegelt oder verriegelt sind.", so erklärt KESO GmbH die Funktionsweise Ihrer Software.

Die Verwaltungssoftware KESO k-entry finden auch in unserem Online Shop.

Folgende Vorteile haben Sie bei der Nutzung von KESO Management Software k-entry Basic:
  • Professionelle Schlüsselverwaltung
  • Personalisierte Gestaltung der Benutzeroberfläche
  • Hoher Bedienkomfort durch intuitive Benutzerführung
  • Übersichtliches Berechtigungsmanagement
  • Weitreichende Filter- und Suchfunktionen
  • Integrierter Berichtgenerator
  • Software Update und Support über Internet
  • Automatisierte Backup-Funktion der Datenbank
  • Schlüsselquittungen individuell gestalten und drucken

Portier vision Software für Schließanlagen-Management

  • verwaltet beliebige Anlagen aller Hersteller
  • verwaltet Schließungen und Zugangsberechtigungen
  • speichert alle Angaben zu jedem Schlüssel und gibt schnell Auskunft zu jeder Schließung und Person
  • 100% SQL Datenbank - kein Datenlimit
  • einfacher Datenimport durch XML Format
  • CAD Pläne für die grafische Unterstützung *
  • Personaldaten aktuell durch automatischen Datenabgleich
  • Integriertes Bestellwesen
  • Benutzerrechte und Kompetenzen einstellbar *
  • Verwaltet beliebig viele Anlagen aller Hersteller *
  • Integrierte Schlüsselbundverwaltung *
  • Nicht löschbare Historie zu relevanten Daten
  • Zur Zeit erhältlich in deutsch, niederländisch, englisch, französisch, polnisch, slowakisch, tschechisch *

(* versionsabhängig)

Die Portier vision Management Software finden Sie in unserem Online Shop.


Bei Schließanlagen können Sie zwischen Doppelzylindern (DZ), Halbzylindern (HZ), Drehknopfzylindern, Vorhangschlössern und vielen verschiedenen Sonderzylindern (z.B. Schrankschlösser, Briefkastenzylinder) unterscheiden.


Doppelzylinder (DZ) Halbzylinder (HZ) Drehknaufzylinder
Doppelzylinder Halbzylinder Drehknopfzylinder

Doppelzylinder: bei Doppenlzylindern kann der Schlüssel von beiden Seiten gesteckt werden, um den Zylinder zu bedienen /zu schließen.

Halbzylinder: bei Halbzylindern kann der Schlüssel nur von einer Seite gesteckt werden, um den Zylinder zu schließen (z.B. Garagentore, Schlüsselschalter)

Drehknaufzylinder: Auf der Außenseite kann der Schlüssel zum Bedienen eingesteckt werden, auf der Innenseite wird der Zylinder durch Drehen des Drehknaufes bedient.


Mechanische Schließanlagen bieten folgende Vorteile:

  • Sicherheit mit möglichst wenig Schlüsseln, hoher Einbruchswiderstand
  • Komfort, da nur ein Schlüssel für alle relevanten Türen benötigt wird
  • Es kann genau bestimmt werden, welche Personen zu welchen Räumen Zutritt haben
  • Alle Zylinderschlösser und -typen (Haupteingangstüren, Zwischentüren, ...) sind mit nur einem Schlüssel schließbar
  • Langlebig und zuverlässig
  • Geringer Personalaufwand

 

Auf dieser Seite finden Sie nähere Informationen zu den Schließanlagen folgender Hersteller: KESO, EVVA, BKS, IKON. Klicken Sie unten auf die entsprechende Kategorie.

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen rund um das Thema mechanische Schließanlagen. Schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht an  anlagen@bkh-sicherheit.de.

Interessieren Sie sich für eine mechatronische Schließanlage? Auf unserer Homepage unter der Kategorie "Mechatronische Schließanlagen" finden Sie viele nützliche Informationen zu diesem Thema.

Bildquellen: www.evva.at, www.keso.de




KategorienDateien

7 KESO
2 BKS
0 IKON