SALTO 2017-11-24T18:47:33+00:00

SALTO Systems

SALTO Systems wurde im Jahr 2001 gegründet und  hat sich zum Marktführer im Bereich moderner elektronischer Zugangskontrollsysteme entwickelt.

Im Bereich Zutrittskontrollsysteme entwickelte SALTO viele innovative Produkte. Dazu gehören SALTO Virtual Network und die SALTO XS4-Zugangskontrollplattform. Die elektronischen Beschläge, Wandlesegeräte  sowie Online- und Offline-Steuergeräte überwachen heute den sicheren Zugang in immer mehr Anwendungen. SALTO Zutrittskontrollsysteme finden Sie an Flughäfen, in Krankenhäusern, bei Banken, in Regierungsgebäuden, an Universitäten, in Hotels.

BKH Sicherheitstechnik KG gehört zu den SALTO-Partnern und verfügt über Knowhow und langjährige Erfahrung im Bereich Zutrittskontrollsysteme.

Interessieren Sie sich für eine SALTO Zutrittskontrolle? Unser Fachpersonal berät Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter info@bkh-sicherheit.de

Elektronisches Schließsystem SALTO XS 4

SALTO (Smart Access Locking TechnOlogy) ist eine Technologieplattform von SALTO Systems, die die Anforderungen an ein elektronisches Schließsystem wirtschaftlich optimal löst und dabei die hohen Erfordernisse der Schließtechnik erfüllt. SALTO bietet Ihnen innerhalb einer Anlage sowohl eine verkabelte (online) als auch eine nicht verkabelte (offline) Zutrittskontrolle mit integrierter Softwareverwaltung.
Überall dort, wo eine Verkabelung an den Türen aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich ist, lassen sich nicht nur Beschläge, sondern auch Doppelknaufzylinder oder Wandleser über die virtuelle Netzwerktechnologie SVN ohne Verkabelung miteinander vernetzen.
Mit SALTO lassen sich mechanische und elektronische Schließsysteme besonders komfortabel und wirkungsvoll miteinander kombinieren. Hoher Nutzer-Komfort entsteht durch die Verwendung nur eines Identmediums, wie des „Combi-Schlüssels“, mit dem auch andere Anwendungen wie z.B. Zeiterfassung bedient werden können. Der Combi-Schlüssel dient als Träger sowohl für berührungslose (Mifare, Picopass, iClass, Skidata, Legic) als auch kontaktbehaftete (iButton) Identifikationstechnologien. Der mechanische Schlüssel wird so zum Identmedium.
Salto_Gesamt

SALTO XS4 Schließsystem für Kleinprojekte

Wenn man im Falle eines Schlüsselverlustes bei herkömmlichen Schließzylindern alle betroffenen Schließzylinder und Schlüssel austauschen muss, braucht man bei dem neuen selbstprogrammierbaren SALTO XS4-RFID-Beschlag oder GEO-Zylinder nur das verlorene Identmedium aus dem System zu löschen und ein neues für den Benutzer auszustellen.

SALTO XS4 für Kleinprojekte – keine Software, keine Karte

  • Dieses SALTO Schließsystem eignet sich für Projekte bis zu 50 Endbenutzer.
  • Bei diesem Zutrittskontrollsystem lassen sich keine Zeitzonen einstellen, da die Programmierung keine Zeitfähigkeit hat.
  • Es können keine Daten ausgelesen werden, da es keine Software und keine Programmiergeräte gibt.
  • Sollte die Karte verloren gehen, erfolgt eine gezielte Löschung der verlorenen Karte.

SALTO XS4 für Kleinprojekte – keine Software, bereits vorhandene Karte

  • Der Nutzer besizt bereits eine Karte, zum beispiel von einer Einbruchmeldeanlage oder einer anderen Zutrittskontrolle und möchte diese weiterhin nutzen.
  • Sollte die Karte vorloren gehen, muss die Programmierkarte mehrfach nach Bedienungsanleitung gezeigt werden. Dabei löscht der Benutzer alle Karten aus dem System. Die gelöschte Karten sowie eine neue Karte des Benutzers müssen wieder eingelern werden.
  • Die Anwendung eignet sich bis max. 30 Karten.

salto_kleinprojekt_1            salto_kleinprojekt_2         salto_kleinprojekt_3


SALTO XS4
Schließsystem für Mittelgroße Projekte

Wenn Sie höhere Sicherheitsanforderungen haben und zum Beispiel wissen möchten. wer das Gebäude betritt und wann, benötigen das SALTO XS4 Zutrittskontrollsystem für mittelgroße Projekte. Es bietet sämtlich Vorteile eines kabellosen Zutrittskontrollsystems in einer kompakten und kosteneffizienten Lösung.

  • Mit Hilfe der SALTO Pro Access ROM Software können Benutzer, Türen, Benutzergruppen und Zonen (z.B. Zeitzonen) hinzugefügt werden.
  • Zeitspannen und Öffnungsarten können mit Pro Access ROM Software festgelegt werden.
  • Festlegung der Anweisungen, die die Tür automatisch sperren oder öffnen können.
  • Sämtliche Änderungen (Hinzufügen neuer Benutzer, Löschen bestehender Benutzer, Update der Beschläge, GEO Zylinder u.a.) werden durch das tragbare Programmiergerät (PPD) auf die Offline-Beschläge und -Zylinder übertragen.
  • Immer, wenn das Programmiergerät mit einem elektonischen Beschlag oder GEO Zylinder verbunden wird, lädt die Software automatisch den Batteriestand und die Ereignisliste (bis zu 680 Ereignisse) herunter. Die Informationen können am Computer aktualisiert werden. Dies ermöglicht die Datenpflege und Systemwartung vorzuprogrammieren oder planen zu können. Man kann zum Beispiel auswerten, wer wann in welchem Raum war.
  • SALTO XS4 Schließsystem für mittelgroße Projekte ist für Projekte bis zu 100 Endbenutzer gedacht.

Salto_mittelprojekte_1         Salto_mittelprojekte_2

SALTO XS4 Schließsystem für Großprojekte (Data-on-Card-Schließsystem – SALTO Virtuelles Netzwerk)

Eine gute Lösung ist vor allem auch eine wirtschaftliche – dieser Aspekt war bei der Entwicklung der virtuellen Netzwerktechnologie ausschlaggebend. Währens bisher nur bei verkabelten Online-Zutrittskontroll-Lösungen Schließberechtigungen schnell und ohne aufwändige Programmierung an der Tür durchgeführt werden konnten, ist dies bei SALTO XS 4 auch ohne Verkabelung möglich. Der Datenaustausch zwischen nicht verkabelten Schließeinheiten und der Verwaltungssoftware erfolgt über das vom Nutzer verwendete Identmedium. Verwaltungs- und Berechtigungfsinformationen wie Zutrittsprofile, Kalenderinformationen, Batteriestatus oder Zutrittsereignisse werden übermittelt. Auch verlorene Identmedien werden auf diese Weise gesperrt. Das Kabel wird somit durch das virtuelle Netz der im Umlauf befindlichen Identmedien ersetzt. Dieses einzigartige Datenaustauschverfahren spart wertvolle Personal-Ressourcen im laufenden Betrieb und optimiert Wartungsarbeiten, da eine manuelle Datenaktualisierung nicht mehr notwendig ist. Die Verwaltung erfolgt auf diese Weise auch für unverkabelte Türeinheiten zentral und bequem.

Das SALTO XS4-Data-on-Card-Zutrittskontrollsystem wurde für die Benutzung in größeren Gebäuden (Universitäten, Flughäfen, Krankehäusern) entworfen. Das virtuelle Netzwerk erlaubt die Kontrolle des gesamten Gebäudes aus der Ferne, da für dieses Zutrittskontrollsystem keine Verkabelung notwendig ist.
Bei dem Data-on-Card-Schließsystem unterscheidet man zwischen zwei Anwendungsarten: ohne Online Update Terminal und mit einem Online Update Terminal (Programmiergerät am Tisch).

SALTO virtuelles Netzwerk ohne Update Terminal

  • Bei dem SALTO Data- und Card-System mit Update Funktion werden über den Tisch-Desktop-Leser die Daten auf die Karten geschrieben. Somit fällt das ständige Laufen bei jeder Änderung an die Tür. Dies spart Zeit, Kosten und ermöglicht eine flache, flexible Verwaltung des Schließsystems.
  • Diese Anwendung sollte ab 100 Nutzer bis zu 500 Endnutzern verwendet werden.
  • Für diese Anwendungen kann man problemlos die Pro Access Software PW100 für 100 Nutzer und PW500 für 500 Endnutzer verwenden.
  • Sollte eine Karte eines Endnutzers verloren gehen, wird sie aus der Software gelöscht. Dabei wird für den Benutzer eine neue Karte ausgestellt und die Blacklist des verloren gegangenen Transponders auf den neuen Transponder geschrieben. Sobald der neue Transponder an den Endgeräten (Zylinder, Beschläge, Wandleser) der Türen gezeigt wird, wird über den neuen Transponder die Blackliste (Karten-Löschliste) auf die Hardware (Endgeräte der Türen) übertragen. Hat man die Blackliste an einen Zylinder übertragen, wird der Zylinder diese Daten an weitere Nutzer übertragen, die diesen Zylinder benutzt haben. Die weiteren Nutzer verbreiten auf diese Art und Weise die übertragenen Informationen an weitere Hardware des Gebäudes. Somit verteilt sich die Löschliste wie ein „positiver Virus“ über die ganze Hardware an den Türen. Diese Funktion ist weltweit einzigartig!
  • Möchte man den viralen Effekt nicht abwarten, gibt man den neuen Transponder zum Beispiel dem Hausmeister, der an allen Türen vorbei läuft und sofort alle Türen umprogrammiert. Dabei muss sich der Hausmeister mit dem Programmiergerät oder mit der Software nicht auskennen.

SALTO virtuelles Netzwerk mit Update Terminal

  • Bei dem SALTO virtuellem Netzwerk mit Update Terminal sind alle Funktionen wie bei der Data-on-Card-Schließsystem gegeben (siehe oben), der Datenabgleich funktioniert hier im vollen Umfang.
  • Die Änderungen werden in der Software vorgenommen (z.B. Löschfunktionen) und an die Update Terminals übergeben.
  • Wird ein Transponder oder eine Karte vor den Wandleser (Updater) gehalten, werden alle Daten, die in der Software (Online System) enthalten sind, an die Karten übergeben. Diese Karten übernehmen das Umprogrammieren aller Offline-Geräte und bringen außerdem Daten von den Offline-Geräten mit.

salto_grossprojekt_1       salto_grossprojekt_2

SALTO XS4 Online Wireless Realtime-Zutrittskontrolle

  • Die Online Wireless Realtime-Zutrittskontrolle verbindet batteriebetriebene elektronische Türbeschläge durch Niedrigfrequenz-Funksender/ empfänger (2,4 GHz), die an der Innenseite der Beschläge angebracht sind. Diese interagieren mit den XS4-Gateway und den XS4-Repeatern, die in den vordefinierten XS4-Wireless-Zonen installiert sind, um ein kabelloses Realtime-Zutrittskontrollnetzwerk zu ermöglichen.
  • Mit einem einfachen Mausclick könne Konfigurationen oder Änderungen im Netzwerk in Echtzeit durchgeführt werden.
  • Besonderheit bei diesem System ist das Selbst-Reparieren des WLAN Systems, d.h. bei Verbindungsausfall versucht das System innerhalb von 20 Minuten sich selbst zu heilen und sich wieder in Betrieb zu nehemen.

Weitere Informationen zu dem SALTO XS4 Schließsystem finden Sie in dem SALTO-Gesamtkatalog.

Salto Identmedien

SALTO Identmedien gibt es in einer großen Auswahl an Ausführungen. Alle Identmedien sind leicht zu bedienen und mit dem virtuellen Netztwerk von SALTO (SVN) kompatibel.

kontaktlos-karten                salto_mobil               ibutton

SALTO Kontaktlos-Karten

  • 13,56 MHz kontaktlose RFID-Identifizierung
  • SVN kompatibel
  • Karten sind wiederverwendbar
  • gewährleisten hohe Sicherheit durch verschlüsselte Proximity -Karten
  • Speicherkapazitäten: von 112 Bytes bis zu 4 KB
  • Karten werden durch die Medienauthorisierungssoftware von SALTO (SAM) kundenspezifisch ausgestellt
  • Mehrfachapplikationen mit anderen Systemen auf derselben Karte über geteilte Sektoren
  • Erhältliche ID-Technologien: DESfire, DESfire EV1, Mifare, Mifare plus, Mifare Ultralight C, Legic, Picopass, HID iClass

SALTO NFC-Mobiltelefone

  • 13,56 MHz kontaktlose RFID-Identifizierung
  • wiederverwendbar
  • Mehrfachapplikationen mit anderen Systemen auf derselben Karte über NFC-Technologie
  • Sicherer Chip mit Kartennachbildungsunterstützung für ISO 14443A und Mifare-4KB-Karten integriert

SALTO I-Button-Schlüssel

  • Dank des smarten Designs des i-Button-Schlüssels und des Lesers der elektronischen Schließeinheit lässt sich der i-Button-Schlüssel einfach und intuitiv verwenden
  • erhältlich in 5 verschiedenen Farben: schwarz, blau, grün, rot, gelb
  • extrem widerstandsfähig und für sämtliche Umgebungen geeignet
  • SVN-kompatibel
  • auf Kundenwunsch nummerierbar
  • Wasserdicht

SALTO RFID-Schloss mit Wireless-DNA-Technologie (WiDNA)

AElement ist ein RFID-Schloss, das die technischen Sicherheitsanforderungen in einem energieeffizienten und verkabelungsfreien batteriebetriebenen System vereint. das Design des RFID-Lesers passt sich modern an jede Tür an und lässt sich mit einer Vielzahl von Designer-Türdrückern kombinieren.

Mit der neuen DNA-Technologie von SALTO ermöglicht AElement dem Nutzer, zwischen Online- und Offline-Komponenten zu wählen. Die Nutzer müssen nur zwischen den Betriebsmodi „wireless-online“ und „wireless-vorbereitet“ wählen.

salto_xs4_rfid

„Wireless-online“-Schlösser sind online und kommunizieren in Echtzeit. „Wireless-vorbereitete“ Schlösser können jederzeit in den Online-Modus geschaltet werden.

Dank der SVN-Technologie sorgt AElement für eine effektive, effiziente Zugangskontrolle.

Hauptmerkmale von SALTO AElement EURO Version:

  • Die AElement Euro-Version passt zu den meisten europäischen Profiltüren nach DIN 18250.
  • Erhältlich in vielen Designs
  • Sperrschloss
  • verkabelungsfreies, autonomes Netzwerksystem dank SVN-Technologie
  • wireless-vorbereitetes Schloss aufrüstbar zu wireless-online

SALTO Elektronischer Beschlag

Ohne Verkabelung und aufwändige Abänderung an der Tür wird anstelle eines mechanischen Standardbeschlages der SALTO-XS4-Beschlag montiert. Erst wenn ein berechtigtes Identmedium vom Lesekopf am Beschlag erkannt wird, wird der Drücker elektronisch freigeschaltet und die Tür kann geöffnet werden. Nachdem die Tür ins Schloss gefallen ist, ist der Drücker von außen wieder funktionslos. Die Beschläge gewährleisten somit höchsten Komfort beim Öffnen: sich einfach identifizieren und dann den Drücker betätigen – fertig!
Der Beschlag wurde gemäß den Anforderungen an die Kombinierbarkeit mit den am europäischen Markt eingesetzten Schlosstypen entwickelt. Das Batteriefach für drei Standardbatterien liegt im geschützten Innenbereich.

euroestrecho        euroancho               security2
XS4 – 40                                               XS4 – 67                                                XS4 – Sicherheitsbeschlag

xs4_escutcheon_euro_wide_prox_keypad      glassdoor              salto_xs4_din_beschlag_2

XS4 – Pin Code Leser                      XS4 – Glastürbeschlag                            XS4 – DIN Beschlag*

*SALTO XS4 DIN Beschlag

  • Dieser SALTO Beschlag wurde speziell für den deutschsprachigen Raum entwickelt und kann ohne zusätzlichen Montageaufwand an Türen mit Schlössern verwendet werden.
  • Bei diesem Beschlag benötigt man nur DIN-Bohrungen an der Tür.
  • Es können die gleichen Bohrungen verwendet werden wie für Rossettenbeschläge. Somit können auch hinterher wieder andere Rossettenbeschläge an den Türen verwendet werden.


BioCote® antibakterielle Beschichtung von SALTO Beschlägen und GEO Zylindern

SALTO hat die BioCote® Silber-Ionen Technologie eingeführt, um seinen Produkten dauerhaften eingebauten antibakteriellen Schutz zu geben, der das Wachstum von Bakterien und Schimmel auf der Oberfläche bis 99,99% verhindert.

Die Silberschicht hat keinen Einfluss auf die Ästhetik des Produktes und die BioCote® Produkte benötigen keine speziellen Reinigungsmittel.

BioCote®antibakterielle Beschichtung eignet sich für Anwendungen in Krankenhäusern, Kliniken, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Freizeiteinrichtungen, Nahrungsmittelherstellung, Catering, Seniorenheimen, Laboratorien, Universitäten.

SALTO XS4-Doppelleser

Der elektronische XS4-Beschlag hat Leseköpfe an beiden Seiten. So kontrolliert der SALTO XS4-Doppelleser sowohl den Zutritt, als auch den Austritt durch eine Tür. Diese Daten werden in seiner Ereignisliste protokolliert.

salto_xs4_doppelleser   salto_xs4_doppelleser_zeich

Hauptmerkmale von SALTO XS4 Doppelleser:

  • Der Doppelleser kann an fast jeder Tür mit europäischem Profilzylinder installiert werden.
  • Der Drücker beim XS4-Doppelleser ist im Ruhezustand blockiert.
  • Beschlagskörper und -abdeckung sind aus rostfreiem Stahl
  • Der SALTO XS4-Doppelleser ist für Türblattstärken von 30 mm bis 120 mm geeignet.
  • XS4 Doppelleser ist kompatibel mit DIN-Einsteckschlössern und den meisten europäischen Einsteckschlössern.
  • IP46-konform, RF60-konform, UL-10C-konform

SALTO XS4 Online-Wireless-System

Das neue XS4 Online-Wireless-System bietet Sicherheit auf höchstem Niveau in Echtzeit und hat sämtliche Vorteile einer batteriebetriebenen Zutrittskontrolle.

Das SALTO XS4 Online-Wireless-System ist die perfekte Lösung für Applikationen, die einen niedrigen Energieverbauch benötigen, und bietet Online-Kontrolle ohne Verkabelung.

salto_xs4_wireless                   salto_xs4_wireless_2

Ganz einfach können Konfigurationen oder Änderungen im Netzwerk in Echtzeit durchgeführt werden. Über das Monitoring des Wireless-Netzwerks und der Beschläge können Ereignislisten zur Realtime-Kontrolle heruntergeladen werden, Benutzer remote und zuverlässig gelöscht werden, der Batteriestand abgelesen werden und noch vieles mehr. DIese Funktionen stehen Ihnen von einem einzigen PC aus und in Echtzeit zur Verfügung.

SALTO XS4 Wireless verbindet elektronische Türbeschläge durch Niedrigfrequenz-Funksender/empfänger (2,4 GHz), die an der Innenseite der Beschläge angebracht sind. Diese interagieren mit den SALTO XS4-Gateways (die durch Ethernet/WiFi mit dem Zentralcomputer verbunden sind) und den SALTO XS4-Repeatern, die in vordefinierten XS4-Wireless-Zonen installiert sind.

SALTO XS4 Wireless-Beschlag

Das SALTO-Wirless-System ist mit den meisten gängigen RFID-Technologien kompatibel. Dazu gehören auch Mifare, Mifare plus, DESfire, DESfire EV1, Inside Picopass, Legic, HID iClass. Die Integration ist einfach und in den meisten Fällen können die bereits bestehenden Identmedien für alle Applikationen weiterverwendet werden.

salto_xs4_wireless_beschlag

SALTO XS4 – Panikstange mit Einsteckschloss für Notausgangstüren

Die SALTO XS-4 Panikstangenlösung ist für Fluchtwege wichtig und kommt bei Paniktüren zum Einsatz. Sie ist technisch hochwertig, besticht durch ein formschönes Design und lässt sich mühelos in die Zutrittskontrolle integrieren. Panikstange, Schloss und Beschlag – alles in einer Lösung vereint.

salto_panikstange


Die SALTO XS4-Panikstangenlösung ist in zwei Ausführungen erhältlich:

  • e-Zylinder mit Panikstange oder
  • XS4-Beschlag mit Panikstange

Dadurch können die Komfort- und Sicherheitsanforderungen bestmöglich abgedeckt werden.

Die Vorteile der SALTO XS4-Panikstangenlösung:

  • Panikstange, Schloss und Beschlag bzw. e-Zylinder – alles in einer Lösung vereint
  • Zentraler Bestandteil der XS4-Plattform, kann daher in bestehende Zutrittskontroll- Lösungen integriert werden
  • Technisch hochwertige Lösung für Paniktüren nach EN1125
  • Keine Verkabelung an der Tür


SALTO Wandleser

Wenn Beschläge nicht montierbar sind oder Sie eine Online-Zutrittskontrolle bzw. die Ansteuerung über einen Türöffner oder Türschließer wünschen, bietet sich eine Wandleserlösung an.
Vergleichbar mit einem Schalterprogramm bilden die Komponenten des Wandleserprogramms ein durchgängiges Modulsystem – sowohl bei Unterputz – als auch bei Aufputzmontage. Zahlreiche Kombinationen sowie eine Ausstattung mit oder ohne Code-Tastatur sind möglich. Die Installation ist denkbar einfach. Sicherheitsrahmen stehen für den Einsatz in gefährdeten Bereichen zur Verfügung.
Der Wandleser ist auch in einer besonders schmalen und eleganten Ausführung erhältlich – ideal also bei eingeschränkten Platzverhältnissen oder technisch schwierigen Einbausituationen (z.B. für Liftsteuerungen, 2-flügeligen Türen etc.).

wallreadersuso                  wrm7001 wrmkp

SALTO XS4-Steuerungen

SALTO bietet eine große Auswahl an Steuerungen. SALTO XS4-Steuerungen ermöglichen die eine Erweiterung der Vorteile der SALTO-Zutrittskontrolle auf all jene Türen, an denen kein Online-Beschlag angebracht werden kann. Diese können z. B. Automatiktüren, elektromagnetische und motorische Schlösser, Schranken, Aufzüge, Rollgitter, automatische Türsysteme und Drehkreuzanlagen sein.

Die SALTO XS4-Steuerungen benötigt man auch an Türen, an denen die Sicherheit und Kontrolle durch ein Online-Zutrittskontrollsystem in Echtzeit erhöht werden soll.

Die Steuerungen lesen die verschlüsselte Information der Identmedien und ermöglichen ein Update der Identmedien via SVN-Technologie.

salto_xs4_steuerungen


Ihre Vorteile bei SALTO XS4-Steuerungen:

  • Je nach Modell gibt es Offline- oder Onlinesteuerungen
  • Die SALTO Steuerungen werden durch Software verwaltet.
  • Sämtliche Kommunikation zwischen dem Wandleser und der Steuerung und zwischen der Steuerung und dem PC ist gesichert und zur höheren Sicherheit verschlüsselt.
  • Je nach Modell gibt es einen optionalen Anti-Pass-Back-Modus
  • Firmware-Upgrade erfolgt mit tragbarem Programmiergerät (PPD) oder bei Online-Steuerungen direkt vom PC aus.

SALTO EB5008 Multirelais-Kontrollband

Das Multirelais-Kontrollband ist ein Zubehör, das an eine SALTO XS4-Steuerung  angeschlossen wird. Das Multirelais-Kontrollband bietet die Möglichkeit, Mehrfachrelais- Schaltsysteme zu verwalten. Dazu gehören zum Beispiel Aufzugssteuerungen oder Mehrfach-Rolläden- und Mehrfach-Schranksysteme.

salto_xs4_steuerungen_5008

Hauptmerkmale von EB5008 Multirelais-Kontrollband:

  • Software kontrolliert Benutzerzutrittsrechte an Schaltausgängen
  • Kompatibel mit allen SALTO-Wandlesern und den Steuerungen CE5000, CU50EN oder CU50ENSVN
  • Anzahl der Schaltausgänge: 8 pro Board


SALTO Elektronischer Zylinder/ e-Zylinder

Die elektronischen Zylinder der Salto „GEO“ Reihe eignen sich für alle Türen mit Einsteckschlössern und Euro-PZ Lochung. Sie sind batteriebetrieben, so dass eine Verkabelung der Tür nicht notwendig ist. Geeignet sind die GEO-Zylinder für Türen verschiedenster Bauformen wie Vollblatt- und Rohrrahmen-Türen, bis hin zu denkmalgeschützten Objekten mit den Materialien Holz/Metall/Glas. Lieferbar in 4 verschiedenen Ausführungen in Chrom oder Messing, jeweils poliert oder satiniert.
Die Zylinder sind komplett ins Salto XS4 System integrierbar, SALTO-netzwerkfähig und bieten akustische und optische Signalisierungsmöglichkeiten.

salto_halbzylinder salto_doppelzylinder salto_drehknaufzylinder

  SALTO Halbzylinder                            SALTO Doppelzylinder                                    SALTO Drehknaufzylinder

  • Der GEO-Zylinder ist der einzige Zylinder am Markt, der alle Funktionen im Standard-Zylinder enthält.
  • Zusatzsicherheitskomponenten: Bohrschutz, VdS Zertifikat, wasserfest mit Zertifikat IP 66, Zertifikat für Brandschutztüren (T90 Türen). Außerdem ist der GEO-Zylinder der einzige elektronische Zylinder am Markt mit einem IP66 Zertifikat.
  • Jeder SALTO GEO-Zylinder kann standardmäßig 1000 Ereignisse speichern.
  • Bei jedem Zylinder ist der Leseknauf oder Leseknäufe abnehmbar. Die Knäufe können jedoch gesichert oder ungesichert montiert werden. (Unterschied zu den anderen Zutrittskontrollsystemen). Je nach Montageort kann man den GEO-Zylinder gegen Diebstahl sichern, sodass man ihn nicht mehr demontieren kann (auch wenn jemand das Spezialwerzeug für den Knauf hat). Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Elektronik Knauf-Zylindersystemen.

salto_geo_zylinder

SALTO GEO Zylinder mit VDS-Zertifizierung

Die elektronischen SALTO GEO Schließzylinder mit Europrofil haben die VdS-Zertifizierung für die Klasse BZ+ als mechanische Sicherheitseinrichtung erhalten.

salto_vds
Der VdS attestiert den Schließzylindern eine hohe Sicherheit gegen Aufsperrversuche sowie mittlere Sicherheit gegen Einbruch. Die SALTO Schließzylinder sind somit für den Einsatz in Schalteinrichtungen von Einbruchmeldeanlagen gemäß VdS 2119 anerkannt.

Da SALTO GEO Zylinder über einen integrierten Ziehschutz verfügen, können sie zusammen mit einem einbruchhemmenden Türschild der Klasse B (oder höher) ohne Ziehschutz verwendet werden.

Die VdS Zertifizierung gilt für die Europrofil-Halbzylinder, Europrofil-Zylinder mit Drehknauf, Europrofil-Doppelzylinder und die Europrofil-Zahnradzylinder mit den Produktnummern G8Exx und G9Exx.


SALTO GEO Vorhangschloss

Das SALTO GEO Vorhangschloss ist eine vielseitige Verriegelungslösung. Benutzer profitieren bei einem GEO Vorhangschloss von den Vorteilen einer elektronischen Zutrittskontrolle, wo bisher nur mechnanische Verriegelung war.

salto_xs4_vorhangschloss

Ihre Vorteile bei GEO Vorhangschloss

  • Vorhangschloss Bügel ist aus einem gehärteten rostfreien Stahl.
  • Das GEO Vorhangschloss lässt sich vollständig in die SALTO-XS4-Plattform integrieren.
  • Diverse Identmedien passen zu dem GEO Vorhangschloss: iButton, Mifare, DESfire
  • Kommunikation zwischen Identmedien und GEO-Zylinder erfogt gesichert und verschlüsselt.
  • Hohe Sicherheit durch hochreistenten Anbohrschutz
  • IP Schutzklasse 6


SALTO GEO Hebelzylinder für Möbel und Briefkästen

Mit Hilfe eines GEO Hebelzylinders lassen sich beispielsweise Briefkastenanlagen, Büro- und Dokumentenschränke oder Spinde in Zutrittskontrollsysteme von SALTO Systems integrieren.

salto_hebelzylinder

Hebelschlösser sind üblicherweise einfache Schließvorrichtungen, bei denen auf der Rückseite ein Zungenriegel als Sperrelement fungiert. Dieser wird direkt über die Drehung des Zylinders bewegt.

SALTO Systems setzt neben der bewährten Elektronik der GEO Schließzylinder auch einen komplett neu entwickelten Schließmechanismus in die Hebelschlösser ein. Damit kombinieren die SALTO GEO Cam Lock Zylinder die Sicherheit und den Komfort elektronischer Schließsysteme mit der Einfachheit von Hebelschlössern.

Die Hebelzylinder von SALTO Systems werden mit zwei Zungenriegeln geliefert. Sie erhalten entweder einen geraden und einen gekrümmten Zungenriegel, die je nach Türstärke und Schließsituation eingesetzt werden können. Der SALTO GEO Hebelzylinder passt sich Türstärken von einem bis 22 Millimeter an. Der Abstand zwischen Türaußenseite und Riegel kann zwischen 22 und 47 Millimeter betragen.

Die GEO Hebelzylinder sind vollständig in die Zutrittskontrollplattform XS4 von SALTO Systems integriert. Sie unterstützen das SALTO Virtual Network (SVN), bei dem sich sämtliche Zutrittsinformationen und -berechtigungen ausschließlich auf dem Identmedium des Benutzers befinden. Die SALTO elektronischen GEO Hebelzylinder arbeiten mit unterschiedlichen Identifikationsverfahren: Mifare, DESfire, DESfire EV1, Legic prime, Legic advant und HID iClass.


SALTO GEO elektronischer Zylinder für Schwenkhebel

Der SALTO GEO Zylinder wird von IT-Unternehmen, Rechenzentren benötiget, um die Serverschränke abuzsichern. Der SALTO-GEO-Zylinder für Schwenkhebel ist voll in die SALTO XS4 Plattform für elektronische Zutrittskontrolle eingebunden und arbeitet mit SALTOs SVN-Technologie.

salto_schwenkhebel

Der SALTO GEO Zylinder für Schwenkhebel ermöglicht eine batteriebetriebene Lösung für die drahtlose Zugangskontrolle zu Serverschränken. Bei diesem Zylinder enfällt das bekannte Problem beim Verlust eines Schlüssels, und zwar der Zylinderaustausch. Der GEO Zylinder für Schwenkhebel ist gemäß IP 66 vor dem Eindringen von Staub und Feuchtigkeit geschützt und steht zudem mit der antimikrobiellen Beschichtung BioCote® zur Verfügung.

SALTO Spindschlösser

Die elektronischen Spindschlösser von SALTO bieten Schutz und Zugangskontrolle für viele Spindmodelle, Schränke, Schaukästen, Kisten, Vitrinen.
Die SALTO XS4-Locker und SALTO i-Locker sind mit ergonomischen Schließmechanismen ausgestattet, die ein Öffnen und Schließen auch mit feuchten Händen ermöglichen. Bei beiden Modellen befinden sich Batterie, elktronische Komponenten und Schließmechanismus auf der Türinnenseite, um die Tür vor Vandalismus oder Sabotage zu schützen. Eine glatte Oberfläche macht den XS4-Locker widerstandsfähig gegenüber Chemikalien, UV-Strahlung und materieller Abnutzung.

salto_ilocker

System & Verwaltung

Das SALTO Schließsystem kann 64.000 unterschiedliche Identmedien-Nutzer pro Anlage gleichzeitig verwalten. Eine Codierstation ermöglicht ein schnelles und zuverlässiges Codieren von Identmedien.
Im Beschlag (e-Zylinder, Wandleser, i-Locker-Riegelschloss) werden die letzten 1.000 Zutrittsereignisse ohne Datenverlust bei Batterietausch oder Spannungsverlust gespeichert.

Integrierte Online- und Offline-Verwaltung
Mit nur einer Verwaltungssoftware lassen sich sowohl Online- als auch Offline-Schließeinheiten einfach verwalten. Diese Software ist auch mit einer MS-SQL-Datenbank verfügbar und unterstützt damit alle Sicherheits- und Komfortmerkmale eines professionellen Datenbanksystems.
Die Software ProAccess verwaltet sämtliche Türen und Personen im Objekt, unabhängig davon, ob die Türen auf Grund ihrer hohen Sicherheitsanforderungen verkabelt sind oder über das virtuelle Netzwerk SVN mit der Software vernetzt sind. Besonders anwenderfreundlich: Alles wird nur über eine einzige Benutzeroberfläche verwaltet.
SALTO ProAccess gewährleistet eine lückenlose und effiziente Zutrittsüberwachung. Für Türüberwachung in Echtzeit empfiehlt sich der Einsatz von verkabelten Einheiten zur laufenden Türüberwachung.

XS4 Online – Sofort-Datenübertragung
XS4 Online, voll eingebunden in die XS4-Plattform, ergänzt die Vernetzungsmöglichkeiten des virtuellen Netzwerkes SVN. Das Besondere daran: XS4 Online erlaubt eine Sofort-Datenübertragung auch bei unverkabelten Beschlägen! Ereignisse und Türstatus werden umgehend per Funk (via Gateway/Repeater) an die Software übermittelt.

SALTO Pro Access Software

Plattform für Standortverwaltung

Mit SALTO Pro Access Department Software können verschiedene Standorte verwaltet werden. Jeder Standort hat seine eigenen Benutzer und Türen.
Die verschiedenen Abteilungen oder mehrere Standorte können dabei auch in verschiedenen Ländern sein. Durch ein Weitverkehrsnetzwerk können sie gemeinsam verwaltet werden.

SALTO-Datenbank-Synchronisation mit Schnittstelle für Fremdsoftware

Eine bestehende Software-Datenbank mit einer großen Anzahl an Benutzer kann weiterverwendet werden. Diese Software-Datenbank kann mit der SALTO-Datenbank synchronisiert werden.

SVN-Funktionen

Alle Pro Access RW Softwareprodukte von SALTO enthalten die Technologie des virtuellen Netzwerkes von SALTO. Somit können jederzeit Zutrittsrechte auf Identmedien hinzugefügt oder gelöscht weden. Die Sicherheit wird durch zusätzliche Benutzer-Authentifizierungen erhöht. Dazu gehören z.B. PIN-Codes oder die Möglichkeit, Karten zu sperren.
Die Personal- und Gästebewegungen können mit Hilfe einer On-Card-Ereignisliste nachverfolgt werden.

Realtime-Zutrittskontrollfunktionen

Die Pro Access Software von SALTO ermöglicht Türalarme via Onlne-IP-Steuerungen in Echtzeit zu überwachen.

Realtime-Zutrittskontrolle durch Wireless-Geräte

Die Pro Access Software ermöglicht eine schnelle Verwaltung und Kontrolle einer gesamten Anlage, da sie mit elektronischen SALTO-Beschlägen in Echtzeit arbeitet.
Die SALTO Software verwaltet nicht nur Online-Wireless-Beschläge, sondern auch batteriebetriebene Offline-Einheiten.

Ihre Vortele von SALTO Pro Access Software

  • Mit der Leistungsfähigkeit der Pro Access Software von SALTO kann man fast die gesamte Zutrittskontrolle eines Gebäudes ausführen.
  • Pro Access kann eine große Anzahl an Türen verwalten.
  • Durch das Updaten der Schlüsselkarten können die meisten zutrittssrelevanten Benutzerrechte geändert werden.
  • Pro Access Software hat ein benutzerfreundliches Interface, das die Erstellung des Schließplans in kürzester Zeit ermöglicht.
  • Pro Access Software bietet Realtime-Monitoring der Online Steuerungen und Online Beschläge, hat Anwesenheitskontrollfunktionen zur Benutzerlokalisierung und eine dynamische Ereignisliste.

salto_proaccess_software       salto_proaccess_software_1

SALTO XS4 Funk-Netzwerk mit Online-Beschlägen

Sofort-Datenübertragung auch bei unverkabelten Beschlägen!

Wirtschaftliche Zutrittskontroll-Lösung
Voll eingebunden in die bewährte elektronische XS4-Plattform, gewährleistet diese neue Online-Lösung eine sofortige Datenübertragung – und zwar auch bei unverkabelten Beschlägen! Ereignisse und Türstatus werden umgehend per Funk an die Software übermittelt. XS4 Online ist somit auch für bestehende Objekte eine ideale, kostengünstige Zutrittskontrolle.

Die Vorteile von SALTO XS4 Online:

  • Ereignisse und Türstatus werden sofort in die Software rückgemeldet
  • Sofortiges Löschen von verlorenen Identmedien vom PC aus
  • Ändern von Daueröffnungsfunktionen, Kalender, Zeitzonen und Freigabezeit über die Software
  • Online-Snchronisation der Uhrzeit
  • Einfache Montage
  • Keine Verkabelung des Türblattes

s4_online

Online und Offline
Die SALTO XS4-Zutrittskontrolle von SALTO Systems bietet nun drei Arten der Datenübertragung, die alle miteinander kombinierbar sind: XS4 Online ergänzt verkabelte Einheiten sowie die bestehenden Vernetzungsmöglichkeiten des vrtuellen Netzwerkes SVN. Bestehende Anlagen können aufgerüstet werden.
SALTO XS4 ist mit den gängigen Identifikations-Technologien kompatibel und deckt sämtliche Zutrittssituationen ab (allgemeine Türen, Lager, Büros, sensible Bereiche, Schränke, Garagen, Verkaufsautomaten, Aufzüge etc.) Auch in mechanische Schließsysteme lässt sich XS4 mühelos einbinden.

SALTO Amok-Beschlag

SALTO Systems hat einen neuen Türbeschlag entwickelt. Der SALTO AMOK Beschlag. Dieser ist speziell für Schulen und Universitäten gedacht, wo die Gefahr eines Amoklaufes gegeben ist. Mit dem SALTO Amokbeschlag sind Sie hierfür bestens geschützt. Der Beschlag ist nur in 67mm erhältlich und hat auf der Innenseite einen zusätzlichen Leser. Dieser dient dazu den äußeren Leser zu sperren (in Notschließuzng zu setzten). Auf diese Weise ist der Raum sofort gesichert und kann von außen nicht mehr geöffnet werden. Erst nach Freigabe des Beschlags am inneren Kartenleser ist der äußere Leser wieder aktiv. Die Funktion kann durch berechtigte Personen ausgelöst werden, wodurch gewährleistet ist, dass nicht jeder den Beschlag sperren kann.

Der innere Drücker ist immer aktiv, wodurch eine Flucht ungehindert möglich bleibt.

Der innere Leser ist nicht mit einem beidseitig lesenden Beschlag vergleichbar, es handelt sich also nicht um einen beidseitigen Zutrittsbeschlag. Die Kombination mit Wireless ist nicht möglich.

        

SALTO KS – Cloudbasierte Zutrittskontrolle

Mit SALTO KS bietet SALTO eine neue Sicherheitslösung für kleine und mittlere Unternehmen sowie Büros, Praxen oder Kanzleien an.

Es ermöglicht die Nutzung elektronischer Zutrittslösungen mit besserer Funktionalität und Leistung und bietet ein flexibles und cloudbasiertes Sicherheitsmanagementsystem ohne aufwändige Softwareinstallation und ohne den hohen Kostenaufwand eines verdrahteten Onlinezutrittssystems.

Weitere Informationen zu SALTO KS haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Interessieren Sie sich für eine SALTO Zutrittskontrolle /SALTO Schließsystem/ SALTO Schließanlage?

Unser Fachpersonal berät Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter info@bkh-sicherheit.de

Mitarbeiter der BKH Sicherheitstechnik KG haben eine mehrjährige Erfahrung mit SALTO Zutrittskontrollen und haben bereits einige erfolgreiche Projekte durchgeführt, bei denen SALTO Schließsysteme zum Einsatz kamen.

Hier finden Sie auch einen Anwenderbericht „Popakademie Mannheim„.

Dokumente und Downloads